Informationen

Leonhard-Glocke

Schlagton: ges
Durchmesser: 118 cm
Gewicht: 1.025 kg
Gussjahr: 1961
Gießer: Franz Oberascher
Gussort: Salzburg-Kasern
Weihespender: Prälat Dr. Josef Dillersberger 
Weihedatum: 24.09.1961

Reliefbild des Hl. Leonhard Wappen der Gießerei Franz Oberascherdarunter die Namen der beiden Meister: Ing. Georg Sippel, R. Schwindt

Leonhard-Glocke

Inschrift auf der Glocke

GOTT SCHÜTZE DIE SALZBURGER BAUERNSCHAFT

Sonstiges

Diese Glocke hängt in der Glockenstube des Südturmes (kapitelplatzseitig) in der oberen Etage. Sie wurde von der Kammer für Land- und Forstwirtschaft für Salzburg gestiftet.
Patinnen: Maria Grießner, Maria Wolfgruber, Maria Saller

Diese Glocke läutet normalerweise nur zusammen mit den anderen Domglocken (z. B. beim Zusammenläuten vor Gottesdiensten).

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.