Hinweise für Menschen mit Beeinträchtigung

Der Dom zu Salzburg ist bemüht auch Menschen mit Beeinträchtigungen offen zu stehen.

Rollstuhl:

Über eine Rampe gelangen Sie in das Innere des Domes, (die Rampe ist auch für selbst fahrende Rollstühle geeignet).

Im Dom sind alle Orte (außer der Krypta) für Sie erreichbar.

Behinderten Begleithunde:

Sehr gerne dürfen Sie den Dom mit einem Assistenzhund besuchen. Der Hund sollte für unsere Aufsicht als Assistenzhund erkennbar sein.

Hinweise für Menschen mit Gehörbeeinträchtigung

Induktive Höranlage:

Für Menschen mit Beeinträchtigung am Gehör,
bieten wir eine induktive Höranlage.
Hörgeräte welche mit unserer Induktionsschleife verbunden werden,
übertragen direkt das gesprochene Wort und die Musik.
Nehmen Sie bitte in den gekennzeichneten Bereichen Platz.

Fotos, Videos & Tonaufnahmen

Bei Ihrer Teilnahme an Gottesdiensten im Dom können Sie in den Bereich von Videokameras gelangen.  
Aufnahmen zum Zweck der Gebäudesicherheit werden im Eingangsbereich erstellt; eine Verwendung erfolgt nur in Ausnahmefällen und im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben (vor allem der DSGVO).        
Bei Gottesdiensten können im Innenbereich des Domes Aufnahmen für eine live-Übertragung per Internet gemacht werden, die als Veröffentlichungen der Erzdiözese Salzburg verwendet werden.   
Mit Ihrer Teilnahme am Gottesdienst erklären Sie sich damit grundsätzlich einverstanden.
Wenn Sie dies nicht wünschen, nutzen Sie bitte den Bereich, der nicht davon erfasst ist:
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass in den ROT markierten Bereichen keine Film- und Fotoaufnahmen gemacht werden!

Verantwortlicher im Sinne der  DSGVO:
Katholische Kirche in Österreich

Kontaktdaten der Datenschutz-Referentin:
datenschutz@datenschutz.kirchen.net

Weitere Datenschutzinformationen finden Sie:
http://www.kirchen.net/ordinariat/kontakt/

Erzdiözese Salzburg, Stand: 20.12.2019